Wandteller aus unserem Töpferworkshop

Eröffnung der Ausstellung am 04.06.2015

Die Kinder des Shehrazads haben mit Unterstützung ihrer Mütter Wandteller zum Thema “Kulturen der Welt” getöpfert. In Anlehnung an die Modenschau aus dem Jahr 2011 zum Thema „Kleider der Heimat“ wurden dieses Mal zentrale Bauwerke aus dem jeweiligen Herkunftsland dargestellt. Auf den Wandtellern sind unter anderem das Brandenburger Tor , die Cheopspyramide und Tutanchamun und das Babylonische Ishtar – Tor abgebildet.
Die Ausstellungseröffnung haben wir in einem kleineren Kreis am 04.06.2015 gefeiert. Unter den Gästen durften wir unseren (neuen) Regionalleiter, Herrn Hampe, die stellvertretende Regionalleiterin und Leiterin des Regionalteams  Rixdorf, Frau Gewinner, und die Foto 1 Eröffnung der AusstellungNeuköllner Gleichstellungsbeauftragte, Frau Edler,  begrüßen.
Zur Einstimmung gab es zwei wunderschön gesungene Lieder von Iman, einem jungen Mädchen, dass mit ihrer Mutter und jüngeren Geschwistern zusammen das Shehrazad regelmäßig besucht.
Im weiteren Verlauf stellten die Mütter gemeinsam mit ihrem Kind ihre Wandteller vor und erklärten den anderen Müttern und den Gästen die Bedeutung, die das jeweilige Bauwerk für sie hat. Die Mütter erzählten dazu emotional berührende Erlebnisse und Anekdoten.
Bei Kaffee und Kuchen bzw. Tee und anderen Leckereien hatten die Mütter Gelegenheit mit unseren Gästen ins Gespräch zu kommen und die Fragen zu stellen, die ihnen schon immer unter den Nägeln brannten.
Foto 2 Eröffnung der Ausstellung    Foto 3 Eröffnung der Ausstellung