Entdecker-Parcours für zu Hause

Liebe Mamas,

wenn ihr eure Babys und Kleinkinder zu Hause bespaßen möchtet, baut ihnen doch jeden Tag eine neue Krabbelstrecke im  im Kinderzimmer auf! Aus leeren Kartons oder dicken Kissen, Zewa-Rollen oder Luftballons könnt ihr verschiedene Stationen oder Spiele-Ecken zum Entdecken und Erkunden gestalten. Viele Haushaltsgegenstände sind super spannend für kleine Eroberer und sie können sich überraschend lange damit beschäftigen. Wir geben euch ein paar Anregungen:

  • Leere Plaste-Flaschen mit großen Öffnungen (z.B. Smoothie-Flaschen) könnt ihr - ausgespült und getrocknet - mit kleinen Gegenständen befüllen wie Klammern, Knöpfen, Perlen. Ihr könnt auch Linsen, Reis, Bohnen oder Glasmurmeln einfüllen. Wichtig ist nur, die Flasche wirklich fest zu verschrauben. Bei Kleinteilen droht sonst Erstickungsgefahr!
  •  Von Babybrei-Gläsern könnt ihr die gereinigten Deckel sammeln und sie in einer Schüssel zum Erkunden hinstellen.
  •  Alles, was Geräusche macht, ist spannend für die Kleinen: ein Schneebesen, in den ihr das Innere eines Überraschungseis geklemmt habt, Kochtöpfe, Plastegeschirr, Kochlöffel aus Holz, ...
    •  Knisternde Sachen sind auch spannend (z.B. Taschentuchpackungen, Knisterfolie) - bei Plastikfolien (z.B. auch Luftballons) müsst ihr aber immer darauf achten, dass euer Schatz kein Stückchen mit seinen Mausezähnchen abbeißt 😉
  •  Auch Sachen aus der Natur sind immer ein tolles Erlebnis für Kinder: große Kienzapfen, Holzstückchen, Blätter, große Muscheln. Hier bitte auch immer darauf achten, dass eure Kleinen nichts abbeißen bzw. die Teil von ungiftigen Pflanzen stammen.
  •  Und als Letztes: in diesem Alter ist Aus- und wieder Einräumen noch total spannend 🙂 Gebt euren Kindern ein Schrankfach extra gefüllt für sie, das sie nach Herzenslust ausräumen dürfen. Am besten sind die "echten" Haushaltsgegenstände, mit denen ihr auch vor ihren Augen werkelt. Kellen, Brettchen, Plastikschälchen etc.

Als "Eselsbrücke" zum Thema Verschlucken: Bis ca. 3 Jahre sind alle Gegenstände kleiner als circa 3,5cm potenziell gefährlich, das entspricht etwa einem Tischtennisball. Also Perlen, Nüsse, Kastanien/Eicheln, Büroklammern, Münzen, kleine Essensbissen wie Weintrauben, Popcorn, Apfelstückchen. Eure Kinder erkunden einfach ALLES mit dem Mund, also habt immer einen Blick auf sie 😉

Wir wünschen euch viel Spaß und einen abwechslungsreichen Tag mit euren Kindern!

Und denkt daran: Ihr leistet jeden Tag Großartiges für eure Familie. Seid stolz auf euch!!!

Bleibt schön gesund,

euer Team des Shehrazad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.