Kleine Glücksmomente

Liebe Mamas!

Manchmal sind es die kleinen Dinge

im Leben, die uns Mut machen,

nicht aufzugeben.

Wenn ihr einen lieben Menschen überraschen wollt, schickt ihm doch eine ganz kleine Streichholz-Schachtel voll mit Zettelchen mit lieben Botschaften, Tipps und guten Ideen. Jemandem anderes etwas Gutes zu tun, erfreut uns das Herz nachhaltig.

Schaut euch im Park mal mit den Augen eurer Kinder um und achtet darauf, worüber sie staunen. Vielleicht ist es eine Schnecke, die seelenruhig am Wegesrand kriecht oder ein Schmetterling oder ein Gänseblümchen. Oft haben wir den Blick gar nicht mehr offen für die kleinen Wunder.

Beginnt den Tag mal mit einem anerkennenden Blick auf den Gegenüber im Spiegel. Ja, auch trotz Strubbelhaaren und Augenringen 😉 Anstatt an sich zu kritteln, könnten wir uns alle auch mit einem liebevollen Blick begrüßen. Uns selbst wertschätzen für das, was wir jeden Tag leisten.

Dem gegenüber ist es am Abschluss des Tages, kurz vor dem Einschlafen im Bett, ein gutes Gefühl, sich die guten Momente des Tages zu vergegenwärtigen. Was ist euch heute gut gelungen? Wann habt ihr herzlich gelacht? Was haben eure Kinder heute Niedliches erzählt? Wenn man sich konzentriert auf die wundervollen Momente, statt auf die Missgeschicke, wird einem oft bewusst, wie viel Gutes es im Leben gibt. Und wenn euer Kummer überwiegt und ihr abends eher eure Sorgen wälzt – wendet euch an jemanden! Ihr müsst nicht alles allein schultern. Sprecht mit einem vertrauten Menschen, meldet euch bei uns im Shehrazad – manchmal hilft es schon ein bisschen, sich einfach jemandem anzuvertrauen.

Gönnt euch was Gutes. Ein Besuch beim Friseur (Hurra, ab nächster Woche geht das wieder! 😉 ), ein Tag zu Hause in Schlumpisachen, ein leckeres Eis, einschlafen mit euren Kindern nach der Gute-Nacht-Geschichte. Schiebt die To-do-Liste mal beiseite, ihr habt es euch verdient.

Wir denken fest an euch und können es kaum erwarten, wenn wir uns wiedersehen.

Euer Team des Shehrazad

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.