Neue Rezepte gegen Langeweile

„Mama, was können wir spielen?“

 

„Mamaaaa, mir ist so laaaanweilig…!“

 

Liebe Mamas,

wer kennt das nicht? So langsam gehen euch die Ideen aus, was ihr mit euren Kindern machen könnt?

Wir haben ein paar Vorschläge für euch!

Ideen für draußen:

Geht zu einer Zeit in den Park, zu der nicht so viele andere Leute auch dort sind, zum Beispiel am frühen Vormittag. Und dann sammelt zusammen Blätter, bewundert die Frühlingsblumen und vielleicht auch ein paar vorwitzige Spatzen.

Springt durch Pfützen.

Sammelt Stöckchen, Borke, Blätter und Steine und bastelt daraus zu Hause etwas. (Eine Heißklebepistole hält hier besser als eine Klebestift, aber Vorsicht vor Verbrennungen!)

Sammelt große Steine und bemalt sie zu Hause. Lasst eurer Phantasie freien Lauf. Es gibt dazu eine Aktion in Nord-Deutschland, wo Eltern mit ihren Kindern Steine bunt bemalen und dann als Mutmacher für den nächsten Finder im Park auslegen. Ob ihr eure Steine behaltet oder weiter verschenkt, bleibt natürlich euch überlassen.

Malt mit Kreide auf einen freien Gehweg, den Innenhof oder eine nicht-befahrene Straßenseite. Ihr könnt auch Hüpfekästchen spielen (Wer kennt das noch…? 😀 )

Geht Laufrad, Roller, Fahrrad fahren. Hauptsache, Bewegung an der frischen Luft. Nutzt dazu auch kleine Wege wie zum Beispiel zum Bäcker.

Beobachtet mit euren Kindern nachts den Sternenhimmel.

Pustet Seifenblasen 🙂

Versucht, mit Hilfe von Apps, die Vogelstimmen zu erkennen. Tipp: Der NABU bietet hierfür eine kostenlose App an.

 

Ideen für drinnen:

Tuscht ein Bild oder knetet ein Kunstwerk (dazu könnt ihr Knete verwenden oder auch Salzteig).

Lasst eure Kinder eine Bude bauen. Ihr braucht dazu nur Decken und einen Tisch/Wäscheständer/Couch, über die ihr die Decken ausbreitet. In einer Bude spielen ist einfach nur toll und regt die Phantasie an. Lasst die Bude wenn möglich auch ein paar Tage stehen, eure Kinder werden sie immer wieder neu „erfinden“.

Macht ein Picknick im Wohnzimmer. Decke auf den Fußboden, Puppengeschirr und Kekse und los geht´s 😀

Pflanzt mit euren Kindern Kresse und bestaunt sie beim Wachsen. Kresse gelingt wirklich einfach!

Spielt erste Brettspiele mit euren Kindern. DER Klassiker: Mein erstes Obstgarten Spiel. Vielleicht fangt ihr auch erste Puzzles an.

Baut eine Kugelbahn aus leeren Klopapier- oder Küchenpapierrollen. Ihr könnt sie an einer Zimmertür lang herunter führen. Ihr braucht genügend Papprollen, viel Klebeband oder Washi-Tape und eine große Kugel (über 3cm Durchmesser!)

Spielt verstecken mit euren Kindern. Und dann lasst sie gewinnen 🙂

Hört ein tolles Hörspiel zusammen.

 

Wir hoffen, ein paar der Ideen haben euch angesprochen. Wir freuen uns auf eure Tipps und Erfahrungen.

Lasst es euch nicht langweilig werden und versucht, das Beste aus dieser intensiven Familienzeit zu machen.

Alles Gute wünscht euch euer Team des Shehrazad

 

2 Kommentare

  1. Hallo Naima, das haben wir bald vor!
    Wann wäre eine gute Zeit für dich?
    Liebe Grüße
    Das Shehrazad-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.